Bildstrecke

30.01.2020
Konstruktiv weiterarbeiten für Rattiszell

Rattiszell: Die Gemeinde hat sich in den letzten sechs Jahren kontinuierlich weiterentwickelt sagte Rattiszells Freie Wähler Vorsitzender Albert Schütz bei seiner Begrüßung im Gasthaus Ettl in Rattiszell und konnte damit zahlreiche Interessierte Zuhörer willkommen heißen. Matthias Fuchs, der durch die Versammlung führte, war ebenfalls sehr erfreut über die Entwicklung und machte zusammen mit Albert Schütz einen Rückblick der wichtigsten Projekte die in den letzten Jahren geschaffen oder angegangen wurden. Es entstand ein Blockkraftheizwerk, eine Seniorentagesstätte die sehr gut angenommen wird, ein Zahnarzt wurde angesiedelt, ein neues Baugebiet ausgewiesen, Grund für Gewerbebetriebe bereitgestellt und Bürgersteige errichtet. Bürgermeister und der Gemeinderat waren stets bemüht auch die Sorgen und Nöte der Bürger erst zu nehmen und es wurden viele Probleme und Anregungen in der täglichen Arbeit erledigt und gelöst. Bürgermeister Manfred Reiner gab einen Ausblick für die Arbeit und Ziele in der kommenden Legislaturperiode. Er bemüht sich jetzt schon um die Ansiedlung eines Allgemeinarztes und will hier die Voraussetzungen schaffen, dass die Ärzteversorgung verbesset wird. Eine besondere Aufgabe wird die „Rattiszeller Mitte“ sein. Hier wolle man den Ort verschönern und die Lebensqualität erhöhen. Eine Erweiterung des Gewerbebetriebes ist wieder notwendig, um Gewerbebetrieben die Möglichkeit einer Ansiedlung zu ermöglichen. Nur wer Arbeitsplätze vor Ort schafft kann das Gleichgewicht zwischen Arbeiten, Wohnen und Freizeit aufrecht halten, damit auch junge Familien im Ort bleiben können, betonte der Bürgermeister. Mit der Schaffung von weiteren bezahlbaren Wohnbaugrund will Manfred Reiner diese, für die Zukunft so wichtige und notwendige Vorhaltung sorgen. Wir wollen konstruktiv für die Bürgerinnen und Bürger in den nächsten sechs Jahren weiterarbeiten, versicherte Bürgermeister Reiner. Matthias Fuchs führte aus, die Freien Wähler stehen für transparente Finanzpolitik wie sie im Wahlinformationsflyer ausführlich darstellen. Wir FWler wollen Ideengeber sein und uns verstärkt für die Gemeinde Rattiszell einsetzen. FW Landratskandidat Tobias Beck stellte sich und seine Ideen vor und einige FW Kreistagskandidaten waren gekommen um sich ebenfalls vorzustellen.